Computer Science
Home

Der schnellste Weg von A nach B - Navigation und Routenplanung

Ein Workshop für SchülerInnen im Rahmen der TEC-Initiative

Navigationssysteme findet man heute in Autos, auf Mobiltelefonen und in diversen Online-Karten, aber wie funktionieren sie eigentlich? In diesem Workshop werden einige typische Verfahren gezeigt, die In Computern zum Finden idealer Routen und zur Planung von Rundreisen verwendet werden.

Vortragsteil: In der Einführung wird das grundsätzliche Problem vorgestellt und gezeigt, mit welchen Verfahren man es lösen kann. Bei anspruchsvollen Routenplanungen mit vielen Orten stößt man dabei schnell an die Grenzen des Machbaren, selbst mit sehr schnellen Computern. Live-Demonstrationen von Routenplanungen zeigen, wie verschiedene Verfahren versuchen, dennoch in akzeptabler Zeit gute Lösungen zu finden.

Praktischer Teil: Im praktischen Teil versuchen die Teilnehmer, nach einer selbst gewählten Strategie Lösungen für typische Navigations- und Rundreiseaufgaben zu finden. In einem Wettbewerb treten Teams in einem "Brettspiel" gegeneinander an.

Voraussetzungen: Kein Computer nötig, keine Programmierkenntnisse erforderlich; wünschenswert ist Spaß am Lösen kniffliger Aufgaben. Papier und Bleistift sowie ein Lineal zum Abmessen von Strecken sind hilfreich.

Dauer: ca. 3 Stunden

Teilnehmerzahl: max. 15

Workshopleiter und Kontaktperson: a.Univ.-Prof. Dr Günther Blaschek

Last modified on Thursday, 15-Sep-2016 14:28:18 CEST