Computer Science
Home

XML in der Praxis

Ein Workshop für SchülerInnen im Rahmen der TEC-Initiative

Die Extensible Markup Language (XML) stellt seit mehr als einem Jahrzehnt das Standardformat zur Beschreibung von Daten dar. Die Möglichkeit, nicht nur die Struktur, sondern auch die Semantik von Daten zu beschreiben, hat XML den Weg in eine Vielzahl unterschiedlichster Anwendungsbereiche geebnet, wie beispielsweise eCommerce, eHealth oder eGovernment und insbesondere für Services im World Wide Web unverzichtbar gemacht. XML und XML-basierte Sprachen werden zum Austausch, zur Transformation und zur Extraktion von Daten genutzt und kommen in vielen WWW-Anwendungen zum Einsatz, wie z.B. bei Buchabfragen in Amazon oder zur Datenrepräsentation in Sozialen Netzwerken.

Vortragsteil: Im Vortragsteil wird eine kurze Einführung in die XML-Sprachfamilie gegeben und es werden einige Anwendungsbeispiele aus der Praxis präsentiert.

Praktischer Teil: Im praktischen Teil wird ein Szenario aus der Realität mit XML und weiteren XML-basierten Sprachen realisiert.

Voraussetzungen: Keine. Grundlegende HTML-Kenntnisse wären nützlich.

Dauer: Ein Nachmittag (ca. 4h)

Teilnehmerzahl: 15

Workshopleiter: Dr. Elisabeth Kapsammer und a.Univ.-Prof. Dr. Werner Retschitzegger

Kontaktperson: Dr. Elisabeth Kapsammer

Last modified on Monday, 04-Nov-2013 10:14:22 CET